Wir haben ab sofort bis mindestens 22. April geschlosen

"Wir haben es ausführlich diskutiert – am Ende waren wir uns einig. Wir schließen das Forsthaus ab sofort bis mindestens 20. April“, sagt Gastronom Stephan Otto. Er begründet das mit seiner Verantwortung für Gäste und Mitarbeiter. „Ich könnte es mir nicht verzeihen, einen Beitrag zur Verbreitung des Virus dadurch zu leisten, dass sich eine Mitarbeiterin oder ein Gast bei uns unter Umständen infizieren“, erklärt Otto. Es gebe nur einen Weg, die Zahl der Infektionen zu bremsen, nämlich die räumliche Nähe zu anderen Menschen auszuweiten. Die geltende Regelung, dass Restaurants bis 18 Uhr geöffnet sein dürfen, hält Otto für nicht angemessen. „Ganz ehrlich, das Virus kennt keine Öffnungszeiten. Das will ich so nicht mitmachen. Es geht um Verantwortung für das Ganze“, erklärt der Forsthauswirt.

Die Zeit der Schließung will das junge Unternehmen, das erst im Januar das Forsthaus neu eröffnet hat, dazu nutzen, das Konzept weiterzuentwickeln und auch weiter zu renovieren. „Das musste im Januar ja alles sehr schnell gehen. Nun können wir mit unseren ersten Erfahrungen hier im Betrieb unser Konzept noch mal verfeinern und die neue Speisekarte endlich in Ruhe entwickeln“, erklärt der Koch. Das Forsthaus werde nach der Krise auf jeden Fall wieder öffnen und dann noch schöner sein als vorher.

* * * 

Stephan Otto und sein Team begrüßen
Sie im neuen Forsthaus Upjever.

Alles wird neu im Forsthaus Upjever. 

Erleben Sie regionale und saisonale Küche und echtes Kochandwerk.

Und das mitten im Wald.

* * * 

Offiziell geöffnet ist das neue Forsthaus ab dem 19. Januar 2020.

Schon jetzt können Sie bei uns telefonisch reservieren.

04461 - 80033

© 2020 Forsthaus Upjever, Stephan Otto, Inhaber

Krongutsallee 54 - 26419 Schortens

Telefon: 04461 80033